IQL
foo

Veranstaltungen

28. Juli 2017, ab 17.00 Uhr
öffentliche Orchesterprobe zu „Carmen‘ / JOPERA

Auf Schloss Tabor, einem der schönsten romantischen Plätze des Burgenlandes, wird im Sommer 2017 die Szenische Freilichtaufführung der weltberühmten Bizet-Oper CARMEN dargeboten.
Die Öffentliche Orchesterprobe dazu findet am 28. Juli 2017 im Impulsquartier Loipersdorf statt – eine interessante Möglichkeit, die MusikerInnen unter der musikalischen Leitung von Yoel Gamzou hautnah zu erleben.

Eintritt: freiwillige Spende

07.-10. September 2017
SPORTaktiv UND DIE THERME LOIPERSDORF LADEN INS NEUE LAUFCAMP EIN!

TEILNEHMER: 30–60

ZIELGRUPPE: Läufer jedes Leistungsniveaus

PROGRAMM:
• Gemeinsames Laufen mit dem kenianisch-österreichischen „run2gether“-Team in Leistungsgruppen
• Mentalworkshop & gemeinsamer Trainingstag mit Felix Gottwald (Donnerstagabend & Freitag)
• Vortrag zum Thema Trainingsplan, richtiges Dehnen und Ernährung mit Roman Tramoy-Weger & Kerstin Petz
• Testmöglichkeit von ON-Laufschuhen und professionelle Laufanalyse
• Regenerieren und entspannen in derTherme Loipersdorf

IM PREIS ENTHALTEN SIND:
• 3 Übernachtungen in einem der direkt angeschlossenen 4*-Hotels oder Pension/Hotel-Garni bzw. Privatzimmer der Region
• Vollpension
• Teilnahme am viertägigen Laufcamp-Programm mit Thermeneintritten
• SPORTaktiv-Campschutz powered by Nürnberger für die Dauer des Camps

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link

Stipsits & Rubey - Gott & Söhne 

Donnerstag, 12. Oktober 2017 im Impulsquartier Loipersdorf

Beginn: 19.30 Uhr

Eine Firma bietet Glück in 30 Tagen. Was will sie dafür haben? Bloß einen kleinen Einblick in dein Leben, mehr nicht.
Dies ist der Ausgangspunkt der Geschichte Gott&Söhne, an welcher Stipsits und Rubey gerade schreiben.

Blöderweise bemerken sie, dass sie eigentlich einen Dritten bräuchten der den Part des Firmenchefs übernimmt und so fragen sie ihren Techniker Christian ob er diese Rolle vorübergehend übernehmen könnte.

Doch Christian findet Gefallen an der Rolle und wächst immer mehr hinein. Dies hat zur Folge, dass sich Einspielungen verselbständigen, Stimmen von außen immer lauter werden und man das Gefühl hat nicht mehr Herr der eigenen Geschichte zu sein.

Schreiben wir die Geschichte unseres Lebens? Oder schreibt uns das Leben unsere Geschichte?

Regie: Alfred Dorfer

Musik: Boris Fiala Dramaturgie: Stefanie Nolz und Katharina Strasser Choreographie: Karin Kofler

zum Ticketverkauf

20.-22. Oktober 2017 - Tanzen à la Loipersdorf!

Lust auf Walzer, Foxtrott & Co? Dann schwingen Sie das Tanzbein in Loipersdorf.
Der Tanz-Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Von Walzer, Foxtrott, Discofox, Rumba bis hin zu ChaChaCha und Boogie – das Team der Tanzschule Nebel zeigt wie´s geht! 

Titel der angebotenen Kurse:

1.   Basiskurs: 

Walzer, Polka, Discofox

In diesen Tänzen sind keine Vorkenntnisse erforderlich

2.   Basiskurs lateinamerikanische Tänze:

 Cha- Cha-Cha- Rumba-Samba

In diesen Tänzen sind keine Vorkenntnisse erforderlich

3.   Fortgeschrittene: 

English waltz, Tango, Cha-Cha-Cha

Informationen zu den Hotel-Packages finden Sie hier:

*Buchbar auch für regionale Gäste, ohne Übernachtung zum Preis von 99,00 € pro Person: Anmeldungen direkt unter Tel. +43 3382 20 000-7009 oder info@iql.at.

*Informationen zur Tanzschule finden Sie unter www.tanzschulenebel.at.



Merci Udo Jürgens – Eine Hommage mit Lisbeth Bischoff & Johannes Lafer

Termin: Freitag, 3. November 2017

Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr

Freie Sitzplatzwahl 

Zu Udos 75. Geburtstag (am 30. September 2009) schrieb Lisbeth Bischoff die Udo Jürgens-Biografie „Merci“, erschienen im Amalthea-Verlag, Wien. Zu seinem 80. Geburtstag wurde diese Ausgabe aktualisiert. Gleichzeitig gestaltete sie für den ORF die Fernsehdokumentation „Udo“.

Was kann der Leser schon von einer Biografie über Udo Jürgens erwarten, die von einem Fan geschrieben wurde? Sie schreibt über ihre ganz persönlichen unzähligen Begegnungen mit dem Weltstar Udo Jürgens, dessen Leben und Karriere sie rund vierzig Jahren begleitet hat. Der Inhalt dieser vielen Gespräche zeigen nicht nur den Musiker Udo Jürgens, der auf allen Bühnen dieser Welt zuhause ist, sondern offenbaren auch den Menschen Udo Jürgens - fernab des Rampenlichts - wenn der letzte Applaus verebbt ist.

Einblicke - Ausblicke – Rückblicke - Lichtblicke

Das Leben von Udo Jürgens.

zum Ticketverkauf

!

04.-05. November 2017
Seminar mit Dr. Wolfgang Kölbl

Ganzheitsmediziner, Heiler und spiritueller Lehrer

Er verbindet auf einzigartige Weise moderne westliche Medizin und die universalen Gesetze östlicher Weisheitslehren: "Medizin im 3. Jahrtausend"

Nähere Informationen finden Sie hier

 

 

Samstag, 09. Dezember 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Freie Sitzplatzwahl
Karten erhältlich auf oeticket.com und in allen Ö-Ticket Verkaufsstellen.

Schöne Bescherung!

Der Titel dieser Auswahl literarischer Adventtexte ist durchaus doppelsinnig zu verstehen denn
1. sind alle Texte dem zeitlichen Anlass entsprechend auf Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest ausgerichtet und steigern die Spannung auf die Freuden aller Arten, die Menschen zu diesem Anlass, der „schönen Bescherung“, für einander bereit halten.

2. wird die Redewendung „Schöne Bescherung“ aber auch dann verwendet wenn wieder einmal etwas gründlich schief gelaufen ist.

Martin Gasselsberger an den Tasten und Frank Hoffmann als Rezitator der Texte von Bertold Brecht, Heinrich Böll. Dino Buzzatti, Erich Kästner, Ephraim Kishon, Gerhard Polt, Robert Gernhardt u.a. mischen beide Bedeutungsebenen und bereiten einerseits eine stimmungsvolle weihnachtliche Atmosphäre und erfreuen andererseits ihre Zuhörer-innen mit weihnachtlichen Hoppalas der Extraklasse. Denn „Schöne Bescherungen“, also Missgeschicke der besonderen Art machen auch während der „stillsten Zeit des Jahres“ keine Pause. Freuen Sie sich also auf einen Abend, der das Prädikat „besinnlich und heiter“ auf besonders gelungene Weise mit einander verknüpft.


Neujahrsmatinee am 01.01.2018 im Impulsquartier Loipersdorf

mit dem Salonorchester Alcazar.

Lassen Sie sich in die goldenen 1920er und 1930er Jahre zurückversetzen.

"Noch nie war Musik so schön"

 Programm:

Beginn: 11.30 Uhr mit Sektempfang

Eismeersaibling-Buttermilch-Gurke
kaltgeräuchert; gebeizt; Kaviar - Mousse; Espuma - mariniert
(Steiraloabchips, Wildkräuter)
              

Saftiges Filet vom Glücksschwein auf Steinpilzrahmnudeln             

Variation von der Zartbitterschokolade
als Tarte mit Mandeln - als Terrine mit Chiliweichseln - als Knöderl mit Quitte

Inklusive Getränkepauschale von 11:30 bis 15:00 Uhr
(Mineralwasser, Bauernsäfte, Bier vom Fass, Wein, Kaffee und Tee)

Preis pro Person EUR 99,00

Platzreservierungen werden direkt im Impulsquartier unter der 03382 20000 7009 oder info@iql.at entgegengenommen